Apropos "Sollen Sie doch meine Daten sammeln und uns ausspionieren, ich habe nichts zu verbergen."

Dass Sie nichts zu verbergen haben ist schön und trifft auf den größten Teil der Menschen zu, aber erinnert Sie das nicht auch an:

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Kommunist.

Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

Als sie die Sozialisten einsperrten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Sozialist.

Als sie die Juden einsperrten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Jude.

Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“

Der Theologe Emil Gustav Friedrich Martin Niemöller (1892-1984)

Hamburg, 20. August 2017


Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse und den Besuch auf dieser Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten oberste Priorität. Wie Sie sicher schon gemerkt haben, wurden keinerlei Cookies oder Skripte an Sie geschickt, deren Aufgabe es wäre, Einstellungen Ihres Rechners, Ihr Surfverhalten und so weiter in Erfahrung zu bringen. Das ist Ihre Sache. Und sie soll es bleiben.

Nicht zuletzt als Reaktion auf die "Spähaffäre" der NSA und die unangemessene Reaktion der Bundesregierung in der Form, diesen Vorfall als "vom Tisch" (seinerzeit Kanzleramtschef Pofalla) zu erklären und sämtlich Kritik als Anti-Amerikanismus (zu dem Zeitpunkt Innenminister Friedrich) abzutun, verzichten wir auf auf den Einsatz des "Statistik"-Tools Google Analytics. Dass diese Internetseiten auf einem Server in Deutschland liegen ist da nur selbstverständlich.

Die durch den Besuch auf unserer Internetseite (das geschieht automatisch) erlangten Informationen sind einzelnen Personen nicht zuzuordnen. Ihre Auswertung dient ausschließlich einer statistischen Auswertung mit dem Zweck, unsere Webseite effizienter auf Ihre Bedürfnisse auszurichten. 

Eine Veräußerung der erlangten Informationen bzw. deren Weitergabe an Dritte (wie bspw. Google) findet nicht statt.

Zu den gespeicherten Informationen zählen:

 

  • Browsertyp/ -version und ggf. installierte Plugins
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname und Standort des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.
  • Anzahl der besuchten Seiten
  • Dauer des Besuches

 

Einstellungen Ihres Rechners, Ihr Surfverhalten und so weiter in Erfahrung zu bringen. Das ist Ihre Sache. Und sie soll es bleiben.