Hamburg, 24. Oktober 2017


Kommunikationstraining - Worte gehen, Bilder bleiben

Ohne Ihre Mitarbeiter ist jedwede Bemühung gescheitert, ehe sie begonnen hat. Das Rezept, diese für die Kommunikation Ihres Unternehmens so wichtigen Personen ins Boot zu holen, kann nicht heißen: „Verbaler Overkill an Flipchart-Blätterwald“ von Menschen, die sich selbst gern reden hören oder "Powerpoint-Ballett" mit Laserpointer-Primaballerina.

Stattdessen werden spielerisch die kleinen Fallgruben der Kommunikation erkannt, die uns unser „Oberstübchen“ im Laufe der Evolution gegraben hat. Ohne Zweifel hatten archaische Verhaltensmuster Ihre Vorteile. Hatten? Viele waren so erfolgreich, dass wir sie (unbewusst) noch heute verwenden. 

Sie lernen in kleinen eingestreuten Theorie-Blöcken die Grundlagen der Wahrnehmung, Verarbeitung und Interpretation von Informationen kennen. Arbeiten anhand verhaltens-theoretischer Ansätze heraus, wer unser Gegenüber ist und wie man ihm idealerweise begegnet. Das Geflecht aus Unterbewusstsein, Körpersprache, Motivationen etc. gilt es zu entwirren, zu verstehen und für Ihr Unternehmen, Ihre Kunden und Ihre Mitarbeiter zu nutzen.

Kompakte, auf die Tätigkeitsbereiche Ihres Unternehmens abgestimmte Inhalte vermeiden Langeweile. Ziel ist es nicht, das sicherlich spannende Schaffen Sigmund Freuds, Konrad Lorenz´ u.a. abzuarbeiten. Die Frage ist: „Welche Maßnahmen, Themen und Informationen sind nötig, damit Ihre Mitarbeiter ihren Job besser und effizienter machen?“ - Damit es an den wichtigen Schnittstellen rund läuft.

Individuelles Kommunikationstraining für mittelständische Unternehmen und Unternehmer in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein oder Bremen.
 

„Wie können wir Ihnen helfen?“